Jahr 2009: Klassenzimmer für Ndanda/Tansania

Im Jahr 2009 unterstützte C.A.T.S.-Soft die Missionsbenediktiner beim Aufbau einer Schule in Nadanda/Tansania.

Hilfe zur Selbsthilfe: Mit Bildung der Armut entkommen
Die “Abbey Secondary School” in Ndanda/Tansania ist eine erst vor wenigen Jahren gegründete Sekundarschule mit angeschlossenem Internat. Sie befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Camps für Leprakranke. Nach ersten Umbaumaßnahmen konnte die Schule bereits ihre Arbeit aufnehmen. So wurden im Schuljahr 2009 schon 218 Schüler unterrichtet. Die Umbaumaßnahmen gehen weiter und die “Abbey Secondary School” wird als weiterführende Schule ausgebaut. Mit der Übernahme der Umbaukosten für drei Klassenzimmer beteiligte sich C.A.T.S.-Soft an diesem Schulprojekt in Afrika. Bildung gibt Kindern in einem Entwicklungsland wie Tansania die Chance der Armut zu entkommen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.abtei-muensterschwarzach.de/ams/mission/projekte/index.html

Einige Impressionen aus Ndanda/Tansania:

(Fotos: Abtei Ndanda)