Jahr 2012: Augenklinik in Tororo/Uganda

Im Jahr 2012 unterstützte C.A.T.S.-Soft die Augenklinik der Benediktiner in Tororo/Uganda.


Seit 24 Jahren werden in dem Benediktiner-Kloster Tororo im Osten Ugandas Augenkranke behandelt. In den letzten Jahren wurde das Krankenhaus des Klosters zu einer Spezialklinik ausgebaut. Zahlreiche Patienten kommen von nah und fern, um behandelt zu werden. Im Jahr 2011 wurden 1.681 Operationen am grauem Star durchgeführt, im Jahr 2012 wurden sogar mehr als 2.000 Patienten am grauen Star operiert. Andere bekamen Brillen oder Behandlung anderer Krankheiten wie grüner Star, Trachom und andere Infektionen. Ohne Behandlung wären diese Patienten in der Regel erblindet.

Während man in Europa diese Krankheit vor allem bei älteren Menschen antrifft, kennt in Afrika der „graue Star“ keine Altersgrenze und trifft jede Altersgruppe. Das Spendenaufkommen und die Gebühren, die die Patienten zahlen können, reichen nicht aus, um den Aufwand für die Behandlungen voll zu decken. Ein Eingriff kostet umgerechnet 40 Euro.

www.beh.or.ug
www.abtei-muensterschwarzach.de/ams/mission/projekte/index.html

Fotos: Abtei Münsterschwarzach